Gericht bestätigt Lesben und Schwule bei Polizei und Militär in Peru

Auch Lesben und Schwule haben in Peru das Recht, bei der Polizei oder dem Militär Karriere zu machen. Zu diesem Erkenntnis kam das peruanische Verfassungsgericht.

In einem historischen Urteil hat sie die Entlassung eines Schülers der Unteroffiziers-Schule der Polizei von aufgehoben. Er musste die Schule verlassen, nachdem sein Vorgesetzter ihm Homosexualität vorgeworfen hat.

Diese Entlassung war unzulässig, urteilte das Gericht. Sie verstoße gegen die Menschenwürde: Einer Person dürfen wegen ihrer sexuellen Orientierung keine Einschränkungen oder Bedingungen auferlegt, urteilte das Gericht. Das gilt in Peru jetzt auch offiziell für den Militär- und Polizeidienst.