„queer Lounge“ weiter auf OKTO

Die „queer Lounge“, Österreichs TV-Magazin für die schwule Community, ist auch weiter auf dem Community-Kanal „OKTO“ zu sehen. Die Sendevereinbarung wurde nun um ein weiteres Jahr verlängert. Damit ist die „queer Lounge“ bis Februar 2011 jeden Monat auf „OKTO“ zu sehen, der Kanal ist über UPC Telekabel und aonTV zu sehen.

Gestartet ist das engagierte Magazin am 15. Jänner 2008, moderiert und produziert wird die 27 Minuten lange Sendung von Stefan Sengstake. Ziel des Magazins ist „dynamisch und kompakt aufbereitetes Infotainment, speziell für die schwule Community Österreichs“, wie es heißt.

In Deutschland ist die „queer Lounge“ seit Herbst 2009 auch auf TIMM, dem ersten deutschsprachigen Schwulen-Sender, zu sehen. TIMM ist seit Anfang dieser Woche nur mehr in deutschen Kabelnetzen und über da Internet zu empfangen.