„Vampire Weekend“-Keyboarder schreibt Schwulenhymne

Erst vor Kurzem hat sich Rostam Batmanglij, der Keyboarder von „Vampire Weekend“ als schwul geoutet. Mit seiner Zweitband „Discovery“ wollte er nun eine neue Schwulenhymne veröffentlichen. Mit dem amerikanischen Lesben- und Schwulenmagazin „Out“ hat er erstmals darüber gesprochen.

Den Song hat Batmanglij schon letztes Jahr geschrieben, er heißt „I Wanna Be Your Boyfriend“, und Batmanglij hat ihn mit seiner Band „Discovery“ herausgebracht. Ihn zu schreiben und aufzunehmen war für ihn eine Herzenssache: „Ich hatte Spaß bei dem Song und zugleich war ich sehr ehrlich. Der Text bedeutet etwas für mich, er kommt von Herzen. Ich war schon enttäuscht, dass es noch keine Schwulenhymne geworden ist – aber noch ist es ja nicht zu spät dafür“, sagt Batmanglij mit einem Augenzwinkern.

Über ‚Contra‘, das neue Album seiner Band Vampire Weekend, sagt er, gegenüber „Out“: „Wir wollten etwas anderes ausprobieren. Auf ‚Contra‘ hört man 80er Jahre Harmonien, und das war für mich die Herausforderung – dass es sich nicht nur nach 80ern anhört, sondern auch so anfühlt. Wegen der ganzen Aufmachung mit dem Chor und so weiter hört sich ‚I Think Ur a Contra‘ nicht nur neu, sondern auch nostalgisch an.“

Links zum Thema