Johan Volny führt erstmals Regie

Er gilt als einer der bekanntesten Schwulenporno-Darsteller Tschechiens – nachüber 50 Filmen als Darsteller führt Johan Volny jetzt das erste Mal bei einem Film Regie.

In „Exposed“ präsentiert er einige der schönsten Burschen seiner Heimat Tschechiens, und er spielt auch selbst mit: In einer Szene ist er sogar passiv, eine echte Seltenheit für Volny.

Für ihn ist es „ein wichtiger Schritt in die Zukunft“, wie er selbst sagt: „Endlich kann ich meinen größten Traum verwirklichen – vor und hinter der Kamera zu stehen. Sowohl auf meiner Internetseite, als auch auf meinen DVDs versuche ich immer, die Gefühle zwischen den Models zu zeigen. Ich möchte zeigen, wie sehr ihnen harter Sex wirklich gefällt“, so Volny.

Und das scheint ihm gelungen zu sein „Ich bin stolz auf meine Arbeit. Auf alles, was ich in den letzten sechs Jahren in diesem Business erreicht habe. Ich freue mich auch über die vielen Fotos, die von mir in Magazinen erschienen sind, die ich versuche, zu sammeln. Als alter Mann kann ich mir die dann alle anschauen“, sagt er mit einem Augenzwinkern.

Ausgewählte Szenen aus „Exposed“ sind bereits auf seiner Homepage sowie auf Homoactive zu sehen.

Links zum Thema