Donnerstag, 18. Juli 2024
HomeAllgemeinGeorge Michael wieder in Freiheit

George Michael wieder in Freiheit

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

„Freedom“ war der erste Solo-Erfolg von George Michael, und diesen kann er nun wieder anstimmen. Der 47-Jährige ist nach knapp vier Wochen vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen worden. Der Sänger wurde wegen Drogenbesitzes und Fahren unter Drogeneinfluss zu acht Wochen Haft verurteilt, nun ist er nach der Hälfte der Strafe wieder auf freiem Fuß.

Michael, der bürgerlich Georgios Panayiotou heißt, war am 4. Juli nach einer Veranstaltung des London Pride mit seinem Range Rover in eine Fotogeschäft gedonnert – oder, besser gesagt, geschwebt, wenn man das Ergebnis des Drogentests sieht. In seinem Blut konnte Cannabis nachgewiesen werden, außerdem hatte der passionierte Kiffer noch zwei Joints im Auto.

Vor Gericht bekannte sich Michael schuldig, er wurde zu acht Wochen Haft und 1.200 Pfund Strafe verurteilt, das sind etwa 1.400 Euro. Außerdem wurde ihm der Führerschein für fünf Jahre entzogen.

- Werbung -

Dass der Ex-„Wham“-Sänger das Highpoint-Gefängnis in Suffolk wieder mit seiner Wohnung in einem edlen Viertel im Norden Londons tauschen kann, überrascht. Noch vor ein paar Tagen hatte er in einer Stellungnahme betont, „keine wie auch immer geartete Sonderbehandlung“ zu bekommen und von Wärtern wie Insassen gut behandelt zu werden. Nach der Urteilsverkündung berichteten britische Zeitungen, dass George Michael im Gefängnis von anderen Insassen schikaniert werde und sich unsicher fühle. Daraufhin wurde er verlegt.

Links zum Thema