Schönster schwuler Österreicher gewählt

Der schönste schwule Österreicher kommt aus Wien: Am Wochenende hat Joachim Trauner im Bregenzer Festspielhaus den Titel als „Gay Model of the Year“ gewonnen. Die Wahl fand als Teil des „Pride Lake“-Festivals statt. Der Gewinner darf nun Österreich bei der „Mr. Gay Europe“ Wahl in Rom vertreten.

„Ich bin einfach nur glücklich und sprachlos zur Zeit“, kann Trauner sein Glück gar nicht fassen. Er musste erst überredet werden, bei der Wiener Vorwahl mitzumachen – und hat nun das Finale gewonnen.

Platz 2 bleibt im Ländle: Der Vorarlberger Thomas Bitschnau überzeugte das Publikum nicht nur durch sein Äußeres, sondern auch durch seine Show-Darbietung, in der er seine Assistentin hypnotisierte.

Bronze bei der Wahl zum „Gay Model of the Year“ geht an den Wiener Fabio Thomas, ihm folgen Herbert Kräutner und Manfred Kogler.