Home Allgemein Lesbische Tochter von Ex-US-Vize Cheney hat geheiratet

Lesbische Tochter von Ex-US-Vize Cheney hat geheiratet

Mary Cheney, offen lesbische Tochter des republikanischen US-Vizepräsidenten Dick Cheney, hat am Freitag in Washington D.C. ihre langjährige Partnerin Heather Poe geheiratet. Die beiden haben zwei Kinder.

„Mary und Heather haben seit Jahren eine ehrliche Partnerschaft, und wir sind erfreut, dass sie die Möglichkeit ergreifen können, ihre Beziehung eintragen zu lassen“, heißt es in einer Stellungnahme der Cheney-Familie: „Mary, Heather und ihre Kinder sind sehr wichtige und sehr geliebte Mitglieder unserer Familie und wir wünschen ihnen jede erdenkliche Freude“:

Mit ihrer offen lesbischen Tochter, auf die ihr Vater stolz ist, gelten die Cheneys als die bekanntesten Republikaner, die eine Öffnung der Ehe für Lesben und Schwule unterstützen. Dick Cheney, der als Hardliner bekannte US-Vizepräsident unter George W. Bush, war lange der Meinung, die Ehe-Öffnung sollte Sache der einzelnen Bundesstaaten bleiben. Im Amt unterstützte er auch Präsident Bush bei seinem Versuch, das Verbot gleichgeschlechtlicher Ehen in der US-Verfassung festzuschreiben.

Seit er nicht mehr im Amt ist, hat er seine Meinung deutlich geändert: „Ich glaube, die Leute sollten die Möglichkeit haben, jede Art der Verbindung einzugehen, die sie gerne hätten“, sagte er im Jahr 2009: „Ich unterstütze die Frage nicht, ob es eine Bundesregelung geben sollte um das zu schützen“.

Die mobile Version verlassen