Keine Unterstützung, zuwenig Athleten: EuroGames machen 25.000 Euro Minus

Mangels Unterstützung durch die Stadt Budapest sitzt der Veranstalter der EuroGames auf einem Minus von 25.000 Euro. Österreichische und deutsche Sportler haben nun eine Spendenaktion gestartet.

Organisiert wurden die EuroGames von der Lesben- und Schwulenvereinigung FRIGO – kurz für „Friss Gondolat Egyesület“, auf deutsch etwa „Vereinigung der frischen Gedanken“. Diese haben nun die schwul-lesbische Sportgemeinschaft um Spenden gebeten.

Gründe für den Verlust von 25.000 Euro: Auf der einen Seite hat die Stadt Budapest die Veranstaltung nicht unterstützt. Das heißt, die Sportstätten mussten beispielsweise zu Marktpreisen angemietet werden.

Außerdem sind durch Negativ-Berichte über die Lage von Lesben und Schwulen in Ungarn weniger Teilnehmer als erwartet zu den EuroGames gekommen.

Der schwul-lesbische Schwimmverein „Kraulquappen“, dem auch die offen lesbische Europaabgeordnete Ulrike Lunacek angehört, hat deshalb ein Spendenkonto eröffnet.

„Wir sind dem Ruf nach Budapest gefolgt um dort mit den insgesamt 3.200 Teilnehmern ein Zeichen zu setzen und sind stolz bei dieser – trotz aller Umstände – großartig organisierten Veranstaltung dabei gewesen zu sein. Jetzt geht es darum unseren Freundinnen und Freunden im Nachbarland zu helfen“, so die Kraulquappen, die mit einem zwölfköpfigen Team in Budapest waren.

Wer die EuroGames unterstützen möchte, kann seine Spende an die Kraulquappen bis 31. August mit dem Verwendungszweck „EuroGames Budapest“ auf das Konto 443.222 bei der WSK-Bank, Bankleitzahl 44690, einzahlen.

In Deutschland haben die Isarhechte, der schwul-lesbische Schwimmverein Münchens, eine Mehrwert-SMS-Nummer installiert: Wer bis 13. Oktober eine SMS mit „BUDAPEST“ an die Nummer 81190 sendet, spendet den EuroGames automatisch 5 Euro über die nächste Telefonrechnung. Dieses Angebot funktioniert aber nur in Deutschland.

Grenzüberschreitend bietet FRIGO auch einen PayPal-Button auf der offiziellen Homepage der EuroGames an.

Links zum Thema