Pam Ann: Europatournee steht in den Startlöchern

Anschnallen, Europa, es wird ein wilder Flug! Pam Ann, die australische Kult-Stewardess ist zurück in Europa, um Business (Class) zu machen. Ihre aktuelle Tournee „Around the World“ führt sie zwar nicht nach Wien, wo sie erst im April im Rahmen des „FSK 12“ Festivals zweimal vor ausverkauftem Haus spielte, aber dafür unter anderem nach München, Berlin, Amsterdam, Hamburg oder Zürich.

Erneut lüftet Pam Ann die Geheimnisse der Luftfahrt, erklärt die Tücken der Geschichte der größten internationalen Fluglinien und verrührt alles zu einem Cocktail aus Camp, Humor und anderen Abgründen.

In ihrer Wahlheimat Großbritannien ist Carol Reid, die Pam Ann geschaffen hat, ein Star. Sogar Madonna ist ihr Fan und beschreibt sie als „cruelly funny“. Weiters hat sie schon Werbung für British Airways, KLM-Air France, JetBlue, Lufthansa, Quantas oder SAS gemacht und ist das Testimonial für das Sky Team Terminal 4 in Heathrow. Sogar die Billigfluglinie easyJet verwendet ihre Videos für die Einschulung. Unter Flugbegleitern hat sie Kultstatus.

Ab Mitte Oktober startet sie ihre neue Europa-Tournee. Im deutschen Sprachraum ist sie in Offenbach, München, Berlin, Stuttgart, Düsseldorf, Hamburg und Zürich zu sehen. Internationale Stop-Overs gibt es bis Anfang Dezember in Amsterdam, Kopenhagen, Oslo, Stockholm, Helsinki, Warschau und Paris. Und nachdem Karten so schnell ausverkauft sein werden wie Billigtickets nach Berlin zu Folsom, gibt es ab Oktober auch eine neue DVD mit der schrägsten Flugbegleiterin der Welt.

Links zum Thema