Spontan-Verpartnerungen am 12.12.12 sind noch möglich

Wer seine Eingetragene Partnerschaft an einem besonders leicht zu merkenden Tag schließen möchte, hat am 12.12.12 dazu zum letzten Mal für lange Zeit die Gelegenheit. Und während für heterosexuelle Ehepaare der Zug für eine Hochzeit an diesem besonderen Datum schon abgefahren ist, können sich homosexuelle Paare noch kurzfristig entscheiden.

Denn sie benötigen für die Verpartnerung keine Voranmeldung. Wenn sie mit allen benötigten Unterlagen bei der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde erscheinen, können sie auf der Stelle eine Eingetragene Partnerschaft eingehen. Das dürfte besonders außerhalb der Großstädte funktionieren: Dort dürfte der Andrang überschaubar sein, weil die für schwule und lesbische Paare zuständigen Bezirkshauptmannschaften keine heterosexuellen Ehen schließen.

Wer den 12.12.12 verpasst und trotzdem eine Schnapszahl als Datum seiner Eingetragenen Partnerschaft haben möchte, muss übrigens länger warten: Die nächste Gelegenheit bietet sich am 2.2.22. Bis dahin ist vielleicht auch schon die Ehe für schwule und lesbische Paare geöffnet.