[Video] Bigger, Better, Burlesque – Overdrive geht in die zweite Runde

Morgen, Samstag, geht der „Club Overdrive“ in der Ottakringer Brauerei in die zweite Runde. Mit mehr Platz, mehr DJ’s und mehr Show. Unter dem Motto „Bigger, Better, Burleske“ soll ein einzigartiges Programm präsentiert werden. Und aus den Fehlern der ersten Veranstaltung will man gelernt haben.

So sollen auf dem Main Floor Eduardo de la Torre aus Südamerika und Sharon O’Love aus London für Stimmung sorgen, unterstützt werden sie von der heimischen DJ-Legende Tom Snow. Als Showeinlage will das Team von Vertigo Artists das Publikum mit ihren waghalsigen Stunts den Atem stocken zu lassen.

Auf dem „Neon Pop Floor“ gibt sich Liam Keegan aus London die Ehre. Er hat bereits unter anderem für Stars wie Rihanna, Katy Perry und Nicki Minaj Remixes gemacht. Weiters gibt es noch einen „Kiez Kiez Record Floor“ und einen „3/4 Floor“.

Damit wäre der erste Kritikpunkt an der Premiere – zu wenig Platz für die tanzenden Massen – offensichtlich entschärft. Auch dir Anzahl der verfügbaren Toiletten wurde durch das Öffnen eines weiteren Floors deutlich erhöht. Und auch die Garderobe, die beim ersten „Overdrive“ unter dem Ansturm zusammenbrach, wurde optimiert. Als Wiedergutmachung wird sie dieses mal gratis angeboten.