Wiener Straßenbahnen zeigen wieder Flagge

Rechtzeitig vor Regenbogenparade und Vienna Pride zeigen die Wiener Straßenbahnen wieder Flagge. Bis zur Parade sind alle 29 Straßenbahnlinien wieder mit Regenbogenflaggen geschmückt.

Zeichen der Vielfalt und Solidarität

Mit dieser Aktion setzen auch die Wiener Linien ein Zeichen der Solidarität und bekennen sich zu Buntheit und Vielfalt. Ermöglicht wird diese weltweit einmalige Aktion durch zahlreiche Unterstützer, die eine Patenschaft für eine Linie übernommen haben. Dazu gehören unter anderem Politiker wie Sandra Frauenberger, Ulrike Lunacek, Marco Schreuder oder die Mariahilfer Bezirksvorsteherin Renate Kaufmann. Doch auch in der Community verankerte Ärzte wie Horst Schalk, Karl-Heinz Pichler oder Andreas Salat haben Patenschaften übernommen.

Wiener Linien kooperieren mit Wiener CSD

Die „Regenbogenbims“ sind dieses Jahr ein Teil einer umfassenden Kooperation, den der CSD Vienna mit den Wiener Linien abgeschlossen hat.