Luxemburger mit großer Mehrheit für Ehe-Öffnung

Eine große Mehrheit der Luxemburger dafür, die Ehe im Großherzogtum für Lesben und Schwule zu öffnen. Das geht aus einer Umfrage hervor, die der luxemburgische Radiosender RTL mit der Tageszeitung „Wort“ durchgeführt hat.

Demnach sind 56 Prozent der Befragten mit der Ehe-Öffnung „voll einverstanden“, für weitere 27 Prozent ist sie „eher positiv“. Nur 17 Prozent der Befragten sind gegen eine Gleichstellung.

Zurückhaltender ist hingegen die Meinung der Luxemburger zur Adotion durch schwule und lesbische Paare: Hier sind 27 Prozent strikt dagegen, mit 55 Prozent ist aber noch immer eine absolute Mehrheit der Bevölkerung dafür.

Die Regierung hat im Wahlkampf 2009 die Öffnung der Ehe angekündigt und im Jahr darauf auch einen Gesetzesentwurf eingebracht. Dieser befindet sich seitdem aber im Justizausschuss in Begutachtung. Medienberichten zufolge soll aber in den nächsten Wochen darüber abgestimmt werden.