Zachary Quinto ist wieder solo

Mister Spock ist wieder single: Zachary Quinto soll sich nach nicht einmal einem Jahr von seinem Freund Jonathan Groff getrennt haben.

Die Liebe der beiden sei einfach „erloschen“, berichtet das Portal „contactmusic.com“. Trotzdem verstehen sich die beiden Schauspieler noch sehr gut und wollen ein freundschaftliches Verhältnis untereinander pflegen.

Quito wurde durch Rollen in der Serie „Heroes“ sowie die neuen „Star Trek“-Filme bekannt. Er outete sich im Oktober 2011. Groff ist dem heimischen Publikum vor allem durch seine wiederkehrende Rolle in der Musical-Serie „Glee“ bekannt.