[Video] Neuer Sex-Spot der Grünen Andersrum sorgt für Aufregung

Für Erregung sorgt derzeit ein Wahlspot der Grünen Andersrum. Das Video, das ein schwules, ein lesbisches und ein heterosexuelles Paar beim Sex zeigt, wurde bereits von YouTube gesperrt. Beim Konkurrenten Vimeo ist es nun der Hit – mit bereits mehr als 31.000 Aufrufen.

„Unsere Lieblingsstellung: Die Gleichstellung“. Das ist die Quintessenz des Aufregervideos der Grünen Andersrum. Der zum Google-Konzern Videoanbieter YouTube sah das offenbar anders. Nach wenigen Stunden wurde das Video entfernt, „weil sein Content gegen die Nutzungsbedingungen von YouTube verstößt“, wie es auf der Seite heißt.

Trotzdem entwickelt sich das Video zum Aufreger: Der Freiheitliche Parteichef Heinz-Christian Strache beschwerte sich auf seiner Facebook-Seite über das Video, zahlreiche österreichische Medien berichten darüber.

Regie bei dem Spot hat der talentierte österreichische Jungregisseur Gregor Schmidinger geführt, dessen Kurzfilm „Homophobia“ bei zahlreichen Filmfestivals ausgezeichnet wurde.

Der Slogan des Videos ist übrigens nicht neu: Ihn haben auch schon die deutschen Grünen im Wahlkampf verwendet.