Ricky Martin ist wieder single

Ricky Martin ist wieder solo: Der 42-jährige Sänger und sein Partner Carlos Gonzales haben sich getrennt. Das hat ein Sprecher von Ricky Martin dem US-Onlineportal „people.com“ bestätigt. Die beiden waren vier Jahre lang ein Paar.

In dem offiziellen Statement heißt es: „Ricky und Carlos haben gemeinsam beschlossen, ihre Beziehung zu beenden, bleiben aber durch ihre Freundschaft und gemeinsamen Erlebnisse verbunden.“ Dazu gehört wohl auch die gemeinsame Erziehung von Ricky Martins Zwillingen. Matteo und Valentino waren 2008 durch eine Leihmutter zur Welt gekommen. Zwei Jahre später hat sich der Sänger aus Puerto Rico geoutet. Ein Jahr danach haben die beiden Männer begonnen, sich zu treffen.

Das Ende der Beziehung kam vollkommen überraschend. Noch vor wenigen Tagen hat die Regenbogenpresse spekuliert, Martin und Gonzales könnten in Spanien heiraten. Im April 2012 sagte der Sänger dem Magazin „Vanity Fair“ über Gonzales: „Ich habe wundervolle Dinge mit meinem Partner erlebt. Vielfalt, Verständnis, zugleich die Freiheit, keine Angst davor zu haben, dass dein Partner dich verurteilt.“

Grund für die Trennung könnte eine gewisse räumliche Distanz sein. „Sie haben sehr wenig Zeit gemeinsam verbracht und sich auseinander gelebt“, erzählt ein Insider „people.com“.