[Video] Ellen Page outet sich als lesbisch

Die 26-jährige US-Schauspielerin Ellen Page ist lesbisch. Am Valentinstag hat sie sich in Las Vegas öffentlich geoutet. Sie möchte nicht mehr durch ihr Schweigen lügen, sagte sie bei einer Konferenz der US-Menschenrechtsorganisation „Human Rights Campaign“.

„Ich bin hier, weil ich homosexuell bin“, machte Page gleich zu Beginn ihrer Rede klar. Sie empfinde eine „persönliche und soziale Verantwortung“ und hoffe, durch ihren Auftritt vielleicht „anderen eine hoffnungsvollere und einfachere Zeit zu ermöglichen“.

Ihr öffentliches Coming Out ist für Ellen Page ein Befreiungsschlag: „Ich habe es satt, durch Schweigen zu lügen, denn ich habe jahrelang körperlich und psychisch darunter gelitten, meine sexuelle Orientierung geheim zu halten. Ich habe immer versucht mich dagegen zu wehren, authentisch zu sein, aber es ist oft schwierig“, erzählt sie in ihrer Rede.

Doch sie spart bei ihrem Outing auch nicht mit Kritik, vor allem gegen über dem Showbusiness: „Es ist komisch, hier stehe ich nun, als Schauspielerin, die – zumindest in einem gewissen Sinn – eine Industrie repräsentiert, die uns allen strenge Ideale auferlegt. Es geht nicht nur um junge Menschen, es geht um uns alle. Schönheitsideale, Ideale einen guten Lebensstils, Erfolgsideale. Ideale die, auch das muss ich zugeben, mich beeinflusst haben“.

Jede Menge Lob von Kollegen

Innerhalb dieses Business erntet Page für ihre ehrlichen Worte jede Menge Lob. „Twilight“-Darstellerin Anna Kendrick schreibt auf Twitter: „Irre, irre, irre, verrückte Liebe und Lob für Ellen Page. Gratulation für dich, dein Licht, dein Talent und deine Schönheit.“ „House of Lies“-Beauty Kristen Bell schrieb über Twitter, sie sei „gefesselt von Ellen Pages fabelhafter Rede. So ehrlich und lustig und gut ausgedrückt. Sie glänzt.“

Lob gab es auch von „X-Men“-Darsteller Patrick Stewart, Schauspielerin Mia Farrow und dem selbst offen schwulen „Modern Family“-Darsteller Jesse Ferguson.

Page selbst bedankte sich ebenfalls über Twitter für die Unterstützung. Bekannt wurde die US-Schauspielerin durch ihre Rolle als selbstbewusste Teenager-Mutter im Film „Juno“ sowie als Kitty Pryde in der „X-Men“-Reihe.