[Video] Prinz George spielt mit Mädchen, das zwei Väter hat

Gestern sind Bilder von Prinz George um die Welt gegangen, in denen der britische Thronfolger in einer Krabbelgruppe in Neuseeland mit anderen Kindern spielt. Was die meisten nicht wussten: Eines der Kinder hat zwei Väter.

Prinz William und Herzogin Kate machen gerade die erste Auslandsreise mit ihrem Sohn, Prinz George. Sie führt unter anderem nach Neuseeland und Australien. In der neuseeländischen Hauptstadt Wellington stand der Besuch einer Krabbelgruppe auf dem Programm, damit sich der Achtmonatige auch einmal austoben konnte.

Dabei spielte er ausgiebig mit den anderen Kindern – auch mit Isabella. Sie hat zwei Väter. Für die beiden Männer war das ein besonderer Moment. „Isabella und George haben gemeinsam gespielt, sie waren Spielkameraden“, erzählen Jared Mullen und Ryan Tunstall danach begeistert der lokalen Presse.

Und sie sind von dem kleinen Prinzen begeistert: „Er ist ein lieber kleiner Bub, überhaupt nicht ängstlich. Es war ein großes Privileg.“ Über William und Kate sagte Jared Mullen: „Alles, was wir getan haben, war, über Babies zu sprechen. Sie waren reizend, sehr entspannt und wir haben über unsere Erfahrungen mit dem ersten Kind geplaudert. Sie sind beide reizende und liebende Eltern.“

[youtube nmSJSrfWOCg]