[Video] Mutter tötet Vierjährigen, weil sie ihn für schwul hält

Eine Mutter, die ihren vierjährigen Sohn zu Tode geprügelt hat, weil sie ihn für schwul hielt, ist im US-Bundesstaat Oregon zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden.

„Er geht und redet, als ob er es wäre – ugh!“, schreibt die 25-jährige Jessica Dutro auf Facebook. Sie und ihr Freund, der ein Jahr jüngere Brian Canady, müssten „an dem Buben arbeiten“. Eine Behandlung, die er nicht überleben sollte: Einen Tag nach seinem vierten Geburtstag brach der Bub in dem Obdachlosenasyl, in dem die Familie lebte, zusammen. Wenig später starb er im Krankenhaus.

Bei der Untersuchung nach der Einweisung ins Krankenhaus wurden Verletzungen festgestellt, die auf einen länger dauernden, wiederholte Misshandlungen hinweisen. Die Schwere wäre mit der eines Autounfalls vergleichbar, so der Arzt.