Dustin Lance Black zieht nach London zu Tom Daley

Das zur Zeit wohl prominenteste schwule Paar ist zusammengezogen: Der Oscar-Preisträger Dustin Lance Black ist nach London gezogen, um mit seinem Freund, dem Olympia-Gewinner Tom Daley, zusammen zu leben. Das berichtet die „Daily Mail“.

Nun wohnen der Drehbuchautor und der Turmspringen in einer Wohnung im Osten Londons – mit Blick auf den Olympiapark. Von seiner Beziehung zu dem 20 Jahre jüngeren Daley schwärmt Black: „Er ist das Beste, das mir passiert ist“, zitiert ihn die „Daily Mail“.

Allerdings wird Dustin Lance Black auch weiterhin öfter in den USA blicken lassen: Er werde auch immer wieder in seinem Haus in Los Angeles sein „damit meine Freunde wissen, dass ich noch lebe“, so der Oscar-Gewinner mit einem Augenzwinkern.

Die Beziehung von Tom Daley und Dustin Lance Black wurde kurz nach dem YouTube-Outing von Daley im Dezember 2013 öffentlich. Im April bestätigte Daley dann, schwul zu sein – und sich wegen seiner großen Liebe öffentlich geoutet zu haben.