Donnerstag, 18. Juli 2024
HomeCSD & ParadenVienna PrideWiener Linien führen Regenbogenparade an

Wiener Linien führen Regenbogenparade an

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Auch dieses Jahr führen die Wiener Linien die Regenbogenparade mit ihren beiden bunten Partywagen im Regenbogen-Stil an. Unter dem Motto „Vielfalt auf allen Linien“ wollen die städtischen Verkehrsbetriebe so ein deutliches Zeichen für Toleranz und Solidarität setzen. Dies geschieht zusätzlich zur Regenbogenbeflaggung der Straßenbahnen: Seit Mitte Mai tragen alle Bims in Wien eine Regenbogenflagge.

Für andere Straßenbahnen und Busse kommt es während der Parade am Samstag aber zu Änderungen. Bereits ab 12.00 Uhr werden die Linien 1, 2, 31, 71 und D sowie die Buslinien 3A und 74A umgeleitet oder kurzgeführt. Die Vienna Ring Tram ist nur bis 12.30 Uhr unterwegs. Bei den einzelnen Stationen gibt es Aushänge und Durchsagen. Die Wiener Linien empfehlen, auf die U-Bahnen auszuweichen.