Luxemburg: Premier Bettel will seinen Mann heiraten

Gute Nachrichten kommen aus Luxemburg: Premierminister Xavier Bettel hat bekanntgegeben, seinen Partner heiraten zu wollen, sobald das neue Ehe-Gesetz in Kraft tritt. Die beiden Männer sind bereits in einer Eingetragenen Partnerschaft.

Im Juni hat das Parlament des Großherzogtums die Öffnung der Ehe mit 56 zu 4 Stimmen beschlossen. In Kraft treten soll das Gesetz noch im nächsten Jahr. Nun hat Bettel der „LA Times“ verraten, dass er seinen Partner Gauthier Destenay „bald“ heiraten möchte. „Er hat mich gefragt, und ich habe ja gesagt. Ich kann ihnen das Datum nicht nennen, weil es noch nicht offiziell ist. Ich habe nur ein Leben, und das will ich nicht verstecken“, sagte er der Zeitung.

Und er machte klar: „Die Leite haben nicht nicht gewählt, weil ich schwul oder hetero bin. Ich denke, in Europa akzeptieren die Menschen private Entscheidungen, solange man ehrlich ist.“

Mit dem Gang vor das Standesamt wäre Xavier Bettel der zweite europäische Regierungschef, der einen gleichgeschlechtlichen Ehepartner hat. Die isländische Premierministerin Jóhanna Sigurðardóttir hat im Jahr 2010 ebenfalls geheiratet, als sie im Amt war.