Home Allgemein ‚One Directions‘-Sänger Harry Styles unterstützt Michael Sam

‚One Directions‘-Sänger Harry Styles unterstützt Michael Sam

Harry Styles von der Boyband „One Direction“ unterstützt den offen schwulen Footballer Michael Sam: Bei einem Konzert trug der Sänger das Trikot des Sportlers.

Diese Woche traten „One Direction“ in St. Louis auf. Was lag also für Harry Styles näher, als bei dem Auftritt ein Trikot des lokalen Football-Teams, der St. Louis Rams, zu tragen? Dabei entschied sich der 20-Jährige aber für ein besonderes Jersey: Nämlich das mit der Nummer 96 – und das ist die Nummer von Michael Sam, dem ersten und einzigen offen schwulen Profi-Footballer.

Die St. Louis Rams freute das so sehr, dass sie ein Foto von Harry Styles beim „One Direction“-Konzert in dem Trikot twitterten. Michael Sam persönlich bedankte sich über den Kurznachrichtendienst ebenfalls bei dem Sänger für die Unterstützung. Und auch die Fans twitterten begeistert, dass er Sams Trikot trug.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich „One Direction“-Sänger Harry Styles für die Anliegen von Lesben und Schwulen einsetzt. So hat er unter anderem dieses Jahr ein Video aufgenommen, in dem er dem London Lesbian & Gay Switchboard alles Gute zu ihrem 40. Geburtstag wünscht.

Die mobile Version verlassen