Griechischer Abgeordneter beleidigt schwulen Ministerpräsidenten

Der griechische Abgeordnete Nikos Nikolopoulus hat offenbar ein Problem damit, dass der luxemburgische Premierminister Xavier Bettel seinen Partner heiraten will, sobald sein Land die Ehe geöffnet hat.

Auf die Ankündigung twitterte er empört auf griechisch: „Vom Europa der Nationalstaaten… Schwule Kumpel!!! Der Premierminister von Luxemburg hat sich mit seinem Liebchen verlobt!!“ Es ist nicht der erste homophobe Ausfall von Nikolopoulus. Zuvor hatte er bereits gemeint, die Öffnung der Ehe für Lesben und Schwule würde „die Familie zerbomben“. Gegenüber dem „Greek Reporter“ verteidigte sich der Politiker damit, dass er den Inhalt des Tweets aus einem Blog kopiert hatte.

Unbezahlbar ist hingegen die Antwort von Xavier Bettel auf den hasserfüllten Tweet. Er twitterte zurück: „Hallo, ich habe gehört, sie wollen mir etwas sagen, aber ich spreche kein Griechisch. Sorry.“