Lars Steinhöfel: ‚Unter Uns‘-Star über Outing glücklich

Im Jänner hat sich Lars Steinhöfel, Star der RTL-Soap „Unter uns“ öffentlich als schwul geoutet. Heute berichtet er, über diesen Schritt sehr froh zu sein.

Gegenüber dem Online-Portal „Promiflash“ sagte der 28-Jährige, dass dieses Outing auch unter seinen Kollegen gut aufgenommen wurde.

Im Gegenteil: Seine Kollegin und langjährige Fernseh-Liebe Anna Julia Kapfelsperger fielen die Sex-Szenen danach sogar leichter. „Ich habe mich jetzt nicht unwohl gefühlt oder so. Gott sei Dank, wir haben einfach gut so gematcht und das war einfach cool“, erinnert sie sich. Das gemeinsame Drehen mit Steinhöfel hat „super viel Spaß gemacht – auch die Sexszenen“. Auch Steinhöfel selbst hat schnell gemerkt, dass er sich auf sein Team bei „Unter Uns“ verlassen kann. „Es ist was ganz Normales und ich werde gut aufgefangen auf der Arbeit. Alle stehen hinter mir“, erinnert er sich.

Mit seinem Outing im Jänner wollte Steinhöfel „Jugendlichen Mut machen, zu ihrer Sexualität zu stehen“. Und auch sich selbst war er es wohl schuldig, zu seiner sexuellen Orientierung zu stehen. Gegenüber der „Bild“-Zeitung erklärt der Single, seine letzte Beziehung sei daran zerbrochen, dass er immer in der Öffentlichkeit stand. Als öffentliche Person sei es immer schwierig sich zu outen, so Steinhöfel, der nach eigenen Angaben seit Jahren „glücklich schwul“ lebe.

Das einzige, was Lars Steinhöfel heute leid tut: „Dass ich nicht früher damit rausgerückt bin. Junge Menschen sollten so früh wie möglich dazu stehen und sich nicht verstecken und ihr Leben genießen.“, gestand er „Promiflash“.