London: ‚Attitude‘-Award an Conchita Wurst

Und wieder wurde Conchita Wurst geehrt: Die Gewinnerin des Song Contests hat in London bei der Gala des Schwulenmagazins „Attitude“ den „Moment of the Year“-Preis erhalten.

Nach Ansicht der Jury bei den „Attitude Awards“ war der Gewinn des europäischen Musikwettbewerbs durch Conchita Wurst ein Meilenstein. Denn der Sieg wurde auch als Zeichen der internationalen Solidarität mit der schwul-lesbischen Community gesehen.

Verliehen wurde Conchita der Preis von niemand geringerem als der britischen Kult-Köchin Nigella Lawson. Die Zeremonie fand im Bangueting House in London statt. Moderiert wurde sie von Ana Matronic von den Scissor Sisters.

Den Hauptpreis als Mann des Jahres bekam der offen schwule britische Turmspringer Tom Daley. Boy George und BBC-Talker Graham Norton wurden als Ikonen ausgezeichnet, den Preis für die beste TV-Serie bekam „Looking“, die in Österreich derzeit auf Sky zu sehen ist.