[Video] Drag Queens kämpfen ums Koffein: Starbucks erster schwuler Werbespot

Eine große Latte zum Mitnehmen – das ist eine der beliebtesten Bestellungen der US-amerikanischen Kaffeekette Starbucks. Nun hat das Unternehmen seinen ersten Werbespot für die schwul-lesbische Community präsentiert.

Die Hauptrollen spielen dabei Bianca del Rio und Adore Delano, zwei Drag Queens aus der beliebten Casting-Doku „RuPaul’s Drag Race“. Gedreht wurde der Spot für den kanadischen Sender „OUTtv“ während der World Pride, die im Juni in Toronto stattgefunden hat.

Das Motto des Spots „Coffee Frenemies“, das auf deutsch etwas schlüpfriger ist als im Original: Vielleicht habe ich Dir bei der Show geholfen – aber nichts kommt zwischen mich und meine fettfreie Latte.

Für Starbucks ist das Engagement für die LGBT-Community kein Einzelfall: Bereits seit 2012 unterstützt das Unternehmen die Öffnung der Ehe in den Vereinigten Staaten.