Thomas Hitzlsperger: Botschafter für Eurogames in Stockholm

Thomas Hitzlsperger, offen schwuler Ex-Nationalspieler aus Deutschland, wird einer der Botschafter der Eurogames 2015 in Stockholm sein. Das haben die Organisatoren bekanntgegeben.

Hitzlsperger erklärte, es sei für ihn eine „große Ehre“, zum Botschafter der Eurogames ernannt worden zu sein. Die Veranstaltung sei eine „großartige Plattform“, bei der alle Menschen willkommen seien. „Es ist ein grundlegendes Menschenrecht, seinen Sport auszuüben, ohne mit Sexismus, Homophobie oder Rassismus konfrontiert zu werden“, so der ehemalige Spieler des VfB Stuttgart.

Weitere Botschafter der schwul-lesbischen Sportveranstaltung werden die lesbischen Fußballerinnen Nilla Fischer und Victoria Sandell Svensson sein. Fischer ist schwedische Nationalspielerin und außerdem Kapitänin des VfL Wolfsburg, dem Sieger der UEFA Champions League im Frauenfußball. Svensson war in ihrer aktiven Zeit Rekord-Nationalspielerin.

Bereits zuvor wurden die Schauspielerin und Trans-Aktivistin Aleksa Lundberg, dir frühere schwedische Europaministerin Birgitta Ohlsson, der Künstler Lars Lerin und der schwedische Handballnationalspieler Tobias Karlsson als Botschafter der Eurogames vorgestellt.

Die Eurogames werden vom 5. bis 9. August in der schwedischen Hauptstadt stattfinden. Zuletzt fand der von der European Gay and Lesbian Sport Federation (EGLSF) seit 1992 veranstaltete Wettbewerb in der ungarischen Hauptstadt Budapest statt. Es werden mehr als 5.000 Athleten und 250.000 Besucher erwartet.