Conchita Wurst halbnackt auf dem Cover des ‚Rolling Stone‘ 

Ihre Botschaft bleibt: 'We are unstoppable'

Conchita Wurst
Rolling Stone

Conchita Wurst klettert die Karriereleiter weiter nach oben: So ziert sie das Juli-Cover der deutschsprachigen Ausgabe des Musikmagazins „Rolling Stone“. Die Journalisten bezeichnen sie als „zur Zeit einflussreichsten Popstar Europas“ – allerdings nicht wegen ihrer Musik, sondern wegen ihres Barts und ihrer Botschaft: „Wir sind viele, wir sind eine Gemeinschaft, wir sind nicht aufzuhalten“ – die Worte, die sich nach ihrem Song-Contest-Sieg 2014 an die Welt richtete.

Das Titelbild zeigt sie oben ohne, mit nassen Haaren, die Brustwarzen mit schwarzem Klebeband verhüllt. Wieder spielt Conchita Wurst mit den Geschlechtern. Ihre Botschaft: Männlich oder weiblich – das Geschlecht ist ein unwesentliches Detail, man kann damit spielen.