‚Linz Pride‘ nach dreijähriger Pause wieder in Oberösterreich

In Linz findet morgen zum vierten Mal die „Linz Pride“ statt. Unter dem Motto „Gemeinsam sichtbar“ veranstaltet die HOSI Linz wieder ein Straßenfest.

Geboren wurde die Tradition im Jahr 2009, als die HOSI Linz ihr neuen Haus in der Fabrikstraße bezog. Bis 2011 gab es jedes Jahr dieses Fest – dann musste die HOSI Linz das Haus räumen und bezog in der Goethestraße ein kleineres Büro mit Barbetrieb.

Nun ist die Zeit reif, die alte Tradition wieder aufleben zu lassen: Ab 15.00 Uhr lädt die „Linz Pride“ die Community und alle Interessierte aufs Main Deck des Ars Electronica Center. Es gibt Infostände verschiedener Organisationen wie der HOSI Linz oder der AIDS Hilfe Oberösterreich sowie ein umfassendes Musikprogramm.

Die „Linz Pride“ soll die Vielfalt des lesbisch/schwulen/transGender-Lebens in Ober­österreich zeigen. Der Eintritt ist frei. Ab 22.00 Uhr findet dann in der direkt am Platz angrenzenden Stadtwerkstatt (StWSt) die Afterparty statt.

Links zum Thema