‚Homos sind Pädos‘: So antwortet ein Pastor auf dieses Graffiti

Diese Aktion ging für die Homo-Hasser wohl nach hinten los: Ein Unbekannter besprühte eine Kirche in den USA mit einem homophoben Spruch – doch der Pastor bot den Sprayern die Stirn und unterstützte seine schwulen und lesbischen Schäfchen.

„Faggots are Pedos“ – also „Schwuchteln sind pädophil“ – haben Unbekannte auf die Türen der Wedgewood-Kirche in Charlotte, einem Ort im US-Bundesstaat North Carolina, gesprüht. Grund dafür: In der Woche zuvor hatte die Kirche ein Schild aufgestellt, auf dem „LGBT Equality“ stand. Auch dieses Schild wurde übermalt.

Grund für das Schild: Pastor Chris Ayers ist der Überzeugung, dass „sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität niemals Sünden sind, sondern große Geschenke Gottes“. Eine Meinung, die auch seine Gemeinde teilt – nur ein Sprayern offenbar nicht.

Links zum Thema