[Foto] Disney-Sternchen Garrett Clayton spielt Gay-Pornostar Brent Corrigan

US-Schauspieler Garrett Clayton scheint sein Image als Disney-Star loswerden zu wollen: Im Film „King Cobra“ spielt der 24-Jährige, der durch seine Rolle in „Teen Beach Movie“ bekannt geworden ist, den schwulen Pornostar Brent Corrigan.

Der Film „King Cobra“ basiert auf einer wahren Geschichte: Der Ermordung von Bryan Kocis, dem Inhaber von „Cobra Video“. Er wurde von den beiden Escorts und Pornodarstellern Harlow Cuardra und dessen Lebenspartner Joseph Kerekes ermordet, die eine eine eigene Produktionsfilma mit dem gerade aufstrebenden Jung-Pornostar Brent Corrigan aufmachen wollte. Doch Kocis weigerte sich, Corrigan aus einem Exklusivvertrag zu entlassen.

Daraufhin ermordeten die beiden Männer den Pornoproduzenten. Dabei gingen die sie sehr brutal vor, nach dem Mord setzten sie Kocis’ Haus in Brand. Die beiden Täter wurden zu lebenslanger Haft verurteilt.

Nun hat Garrett Clayton auf Instagram ein Foto gepostet, das ihn oben ohne zeigt. Er mache gerade „Ernstzunehmendes Gewichtstraining für seine nächste Rolle“, schreibt er unter das Bild.