Conchita auf Plakat für Kunst-Ausstellung in New York

Das Museum of Modern Arts (MoMA) in New York eröffnet morgen eine Ausstellung mit dem Titel „Oceans of Images: New Photography 2015“. Auf dem Plakat dafür ist niemand geringerer als Österreichs Song-Contest-Gewinnerin Conchita Wurst zu sehen.

Die Schau, die bis 20. März 2016 im New Yorker MoMA zu sehen ist, zeigt wegweisende Fotografien des letzten Jahres, von 19 Künstlern aus 14 Ländern geschaffen.

Das Bild mit Conchita stammt vom New Yorker Kunst-Medien-Kollektiv „DIS“ und trägt den Titel „Positive Ambiguity (beard, lectern, teleprompter, wind machine, confidence)“, was sich etwa mit „Positive Mehrdeutigkeit (Bart, Rednerpult, Teleprompter, Windmaschine, Zuversicht)“ übersetzen lässt.

Es ist nicht das erste Mal, dass die bärtige Diva New York aufmischt: Im Dezember hat der Suchmaschinen-Konzern Google sie überdimensional am Times Square gezeigt. Denn in der weltweiten Suchstatistik schaffte es Conchita im Vorjahr auf Platz sieben. Oder, wie es Google auf dem Werbebild schrieb: „Dieser aufgehende Star hatte im Mai höhere Suchanfragen als Beyonce und Lady Gaga“. Und das macht sie auf jeden Fall würdig für’s MoMA.

Alle Lieder von Conchita jetzt bei iTunes herunterladen
Alle Lieder von Conchita jetzt bei Apple Music anhören
„Conchita Wurst: Ich, Conchita – Meine Geschichte. We are unstoppable“ bei Amazon bestellen