[Video] England: Gratis-HIV-Test für zu Hause

Am Samstag startet die internationale HIV-Testwoche – ein guter Grund, seinen eigenen Status wieder einmal zu überprüfen. In England geht das jetzt noch etwas einfacher: Mit einem speziellen Heimtest, der per Post gratis nach Hause kommt.

Das Set enthält eine spezielle Sicherheitsnadel, einen Alkoholtupfer, eine kleine Pipette und eine Schachtel zum Zurücksenden der Blutprobe. Sogar ein Pflaster, um den Finger zu verarzten, ist Teil des Sets. Bestellt werden kann es über die Internetseite test.hiv, wo es auch eine genaue Anleitung über die Benützung gibt.

Ausgewertet wird der Test dann von einem professionellen Labor, die Ergebnisse können in einem gesicherten Bereich der Homepage abgerufen werden.

„Ich möchte mit der Bereitstellung des ersten nationalen HIV-Heimtests Menschen, die ein Risiko haben, ermutigen, ihren HIV-Status herauszufinden, indem sie unsere Gratis-Sets verwenden, damit sie für sich und ihre Partner die beste Behandlung bekommen“, erklärt Gesundheitsministerin Jane Ellison.

In England wurden ähnliche Sets schon in der Vergangenheit durch verschiedene lokale Organisationen verteilt. Die aktuelle Aktion ist das erste Mal, dass dieser Test im ganzen Land verfügbar ist.

Insgesamt leben in Großbritannien mehr als 103.000 Menschen mit HIV. Fast die Hälfte von ihnen sind Männer, die Sex mit Männern haben – und ihre Zahl steigt, anders als bei anderen Risikogruppen, wo sie sinkt. Gut ein Viertel davon weiß nichts von seiner Infektion. Das Ziel der Regierung ist eine Halbierung der neuentdeckten HIV-Infektionen bis zum Jahr 2020.

Links zum Thema