Absolutely Fabulous: Erste Details zur Filmhandlung

Wer ein echter Fan von „Absolutely Fabulous“ ist, für den lag dieses Jahr unter dem Christbaum ein Gutschein fürs Kino: Denn zumindest in England werden ab 1. Juli 2016 Edina Monsoon und Patsy Stone von der Kinoleinwand lächeln. Nun wurden erste Details der Handlung bekannt.

Demnach werden Edina und Patsy in London zum Staatsfeind Nummer eins – nach einem „großen Zwischenfall“ bei einer Fashion-Party. Daraufhin flüchten sie vollkommen pleite vor den Paparazzi an die französische Riviera, dem Treffpunkt der Superreichen. Ihr Ziel: Sie wollen sich gern selbst neu erfinden. Doch das dürfte nicht so einfach sein: Denn wie bereits zuvor durchgesickert ist, sollen die beiden Ikonen zuvor Saffrons Baby verloren haben…

Außer Jennifer Saunders als Eddie und Joanna Lumley als Patsy spielen auch Julia Sawalha als Saffy, Jane Horrocks als Bubble und Katy Grin sowie June Whitfield als Eddies Mutter mit. Gastauftritte gibt es unter anderem von Rebel Wilson, Supermodel Kate Moss, Mode-Ikone Jean Paul Gaultier, Schauspiel-Legende Joan Collins, Cara Delevingne und Ex-Spice-Girl Emma Bunton – sowie von 96 Drag Queens. Gedreht wurde sieben Wochen lang in London und Südfrankreich.