Donnerstag, 18. Juli 2024
HomeNewsChronikFBI verhaftet Frau des Orlando-Attentäters

FBI verhaftet Frau des Orlando-Attentäters

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Noor Salman, die Ehefrau des Orlando-Attentäters Omar Mateen, wurde vom FBI vorläufig festgenommen. Das meldet die New York Times unter Berufung auf Polizeikreise. Ihre Festnahme soll in Zusammenhang mit dem Anschlag im „Pulse“, einem vor allem von Latinos besuchten queeren Nachtclub in Orlando, stehen.

Mateen hat am 12. Juni 2016 insgesamt 49 Gäste getötet, bevor er selbst von der Polizei erschossen wurde. Mindestens 53 Gäste wurden bei dem Anschlag verletzt. Damit war es der schlimmste Anschlag seiner Art in der Geschichte der USA.

Die FBI-Beamten haben sie in ihrem Haus in der Bay Area außerhalb von San Francisco festgenommen. Ihr wird Behinderung der Justiz zur Last gelegt. Die Polizei kam bereits kurz nach der Tat zu dem Schluss, dass sie über die Anschlagspläne ihres Mannes informiert gewesen sein muss, sie aber nicht bei der Polizei angezeigt hat. Der US-Sender CBS berichtet sogar, dass sie der Beihilfe verdächtigt wird.

- Werbung -

So soll sie Mateen mindestens einmal zum „Pulse“ gefahren haben und dabei gewesen sein, als der Attentäter die Munition für seinen Anschlag gekauft hat. Das Paar war zum Zeitpunkt des Anschlags getrennt.

Ihre erste Anhörung vor einem Bundesgericht soll morgen, Dienstag, in San Francisco stattfinden. Einige US-Medien berichten, dass sie dann nach Florida überstellt werden soll.