[Video] Colton Haynes: Cher half beim Hochzeitsantrag

An einem romantischen Vollmond-Abend am Strand sagte der "Teen Wolf"-Star ja.

Colton Haynes, Jeff Letham und Cher
Colton Haynes/Instagram

Jungschauspieler Colton Haynes ist verlobt. Bei dem Antrag hat sich sein Freund Jeff Letham, ein Promi-Florist, nicht lumpen lassen – prominente Unterstützung inklusive: Niemand geringerer als Cher half Letham dabei, um die Hand des „Teen Wolf“-Stars anzuhalten.

Eine Vollmondnacht am Strand, mit Kerzen, einem Feuerwerk – und Cher

Bereits zuvor inszenierte Letham einen romantischen Augenblick am Strand von Las Ventanas al Paraiso in Mexiko bei Vollmond, mit unzähligen Kerzen und einem kleinen Feuerwerk. Auf einer Leinwand spielte der Florist ein Video von Cher ab, die ihren Hit „I Got You Babe“ sang.

Dann wandte sich die Diva direkt an das befreundete Paar. „Ihr wisst, was ihr jetzt zu tun habt. Das wird das Größte“, sagte sie den beiden. Und der 28-Jährige Schauspieler sagte ja.

Danach gab es persönliche Grüßen von Freunden, darunter Melanie Griffith, Serena Williams und Ally Maki. Zum Feuerwerk gab es passenderweise „Marry You“ von Bruno Mars.

Am nächsten Tag teilte Jeff Letham das besondere Video auf Instagram. „Danke dafür, dass ihr mit geholfen habt, den Abend mit dem Antrag episch zu machen“, schreibt er dazu: „‚I Got You Babe‘ hat sich noch nie zuvor so richtig angehört.“

Seriendarsteller machte letztes Jahr seine Homosexualität öffentlich

Colton Haynes wurde mit seinen Rollen in Serien wie „Teen Wolf“ und „Arrow“ bekannt. Mit Dwayne Johnson spielte er 2015 im Katastrophenfilm „San Andreas“.

Letztes Jahr hat sich Haynes in einem Interview mit dem Magazin „Entertainment Weekly“ öffentlich als schwul geoutet. Zu Beginn seiner Karriere wurde ihm geraten, seine sexuelle Orientierung nicht an die große Glocke zu hängen.

Zu Beginn seiner Karriere wurde Colton Haynes geraten, sich nicht zu outen

„Ich war nicht nur Schauspieler, sondern ging nach Hause und spielte dort einfach weiter. Menschen, die auf Schwule oder andere Menschen, die anders sind, hinabsehen, verstehen nicht, dass es das anstrengendste der Welt ist, 24 Stunden am Tag zu schauspielern, weil man Angst hat“, erinnerte sich Colton Haynes damals an diese Zeit.

Seinem persönlichen Umfeld hat er seine Homosexualität übrigens nie verschwiegen, betonte er. So hat er unter anderem einen älteren schwulen Bruder. Gegenüber Freunden, Familie und Kollegen lebt er schon lange offen schwul.