Life Ball: Tickets für den Rathausplatz – und keine mitgebrachten Getränke

Strenge Bestimmungen sollen für die Sicherheit der Gäste sorgen

Rathausplatz beim Life Ball
Life Ball/Christoph Leder

Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen findet morgen nach einjähriger Pause wieder der Life Ball statt. Der Rathausplatz wird gesperrt, auch der Zutritt zur großen Show am Rathausplatz ist nur mit einer zuvor bestellten Eintrittskarte möglich. Getränke dürfen auf den Rathausplatz nicht mitgenommen werden.

Nur mit einem Ticket geht’s auf den Rathausplatz

Um einen Zugang zum Gelände zu erhalten, müssen die Besucher dieses Jahr entweder ein Life Ball-Ticket haben oder sich zuvor über das Internet ein „Rathausplatzticket“ besorgt haben. Diese Tickets sind in zwei Kategorien erhältlich: Mit einem „Opening Ticket“ kommen Zaungäste nah zum roten Teppich. Diese Tickets kosten fünf Euro.

Kostenlos sind hingegen „Public Tickets“ für die hinteren Bereiche. Für beide Kategorien muss man sich aber auf www.wien-ticket.at registrieren. Die Zugangskarten müssen ausgedruckt werden, auch ein Lichtbildausweis ist erforderlich. Der Einlass beginnt am Samstag um 18.00 Uhr.

Und auch, wer eines der Tickets bekommen hat, muss mit Beschränkungen rechnen. So sind etliche Gegenstände sowohl am Ball als auch am Rathausplatz verboten. Glasflaschen, Rucksäcke, spitze Gegenstände, mitgebrachte Getränkeflaschen, Waffen, Regenschirme, Messer oder andere Gegenstände, die Ballbesucher gefährden könnten sowie Regenschirme dürfen nicht mitgenommen werden.

Die ersten Stargäste sind schon in Wien gelandet

Durch diese Maßnahmen soll allen Besuchern ein sicherer Life Ball ermöglicht werden – auch, wenn es keine konkreten Hinweise auf eine Gefährdung gibt: „Es gibt aber keine Gefährdungslage (…) Wir haben rund 15.000 Leute am Platz, die wollen wir in Sicherheit wiegen“, betont Niclas Schmiedmaier, der kaufmännische Leiter des Life Ball-Trägervereins „Life +“.

Die letzten Vorbereitungsarbeiten für den Life Ball sind mittlerweile schon in vollem Gang: Die Bühne am Rathausplatz ist bereits aufgebaut, und auch die ersten Stargäste sind schon in Wien gelandet. Sängerin Dionne Warwick, Sängerin Ute Lemper, das Model Pat Cleveland, Transgender-Model, Andreja Pejić und die Ikone Amanda Lepore kamen überpünktlich um 9.30 Uhr aus New York an. Organisator Gery Keszler nahm sein glitzerndes Partyvolk wie immer persönlich in Empfang. Welche Rolle sie am Samstag bei der Eröffnung spielen werden, bleibt wie immer ein großes Geheimnis…