[Video] Will & Grace singen die Titelmelodie

In der "Tonight Show" betätigen sich die vier Hauptdarsteller ungewohnt musikalisch

Will & Grace
Sean Hayes/Twitter

„Will & Grace“ sind zurück: Am Donnerstag ist die erste neue Folge im US-Network NBC zu sehen. Vorher rühren die Hauptdarsteller noch ordentlich die Werbetrommel – auch singend bei US-Talker Jimmy Fallon.

Der Text war nicht besonders kreativ – aber die Performance lustig

So hatten Debrah Messing, Eric McCormack, Megan Mullally und Sean Hayes letzte Woche einen kleinen musikalischen Auftritt in der „Tonight Show“. Sie sangen das Titellied von „Will & Grace“. Und auch, wenn der Text nicht besonders anspruchsvoll war – der Auftritt ist auf jeden Fall den einen oder anderen Lacher wert.

Danach haben sich die vier Hauptdarsteller auf die Couch begeben, um über ihre Reunion zu sprechen – und darüber, dass sich die vier offenbar auch dann gut verstehen, wenn die Kameras ausgeschaltet sind.

Eric McCormack erzählt, Warum Sean Hayes ohne Hosen vor einem NBC-Anwalt gestanden ist

So erzählte Eric McCormack, was passiert, wenn man gemeinsam mit Sean Hayes ein Seminar gegen sexuelle Belästigung besucht, wie es für alle NBC-Mitarbeiter verpflichtend ist. „Und am Ende hat der Anwalt gesagt: ‚Ich hoffe, jeder weiß, worum es geht‘, und Sean ist aufgestanden, Hosen und Unterhosen bei den Knöcheln, und sagte: ‚Das war so hilfreich! Vielen Dank!‘“, erinnert sich McCormack unter dem Gelächter der anderen Hauptdarsteller.

In dem Gespräch verraten Sean Hayes und Megan Mullally, dass sie ursprünglich auch für die Rollen von Will und Grace eingeladen wurden. Hayes konnte aber am entsprechenden Tag nicht in New York sein und sprach so für den Jack vor – und Mullally hinterließ als Grace so wenig Eindruck, dass sich die Produzenten nicht mehr an sie erinnern konnten, als sie für die Rolle der Karen vorsprach.

„Will & Grace“ gilt als erste Mainstream-Serie mit einer offen schwulen Hauptfigur. Sie wurde zwischen 1998 und 2006 bei NBC ausgestrahlt. Anlässlich der US-Präsidentenwahlen drehten die vier Hauptdarsteller einen Sketch zur Unterstützung von Hillary Clinton. Dieser war so erfolgreich, dass NBC zehn Jahre nach der letzten Folge mittlerweile zwei neue Staffeln bestellt hat.