HOSI Salzburg feiert den International Fetish Day

Erweitertes Programm für alle Freunde von Leder, Gummi und Sportswear in Westösterreich

HOSI goes Fetish
HOSI Salzburg

Seit 1998 wird am dritten Freitag im Jänner der International Fetish Day gefeiert. Dieses Jahr fällt dieser Tag auf den 19.1. – und in Salzburg präsentiert die HOSI Salzburg deshalb in Kooperation mit der Webseite malefetishworld.com eine erweitertes Programm auf der beliebten „HOSI goes Fetish“-Party.

Ein ganz besonderes „HOSI goes Fetisch“ wartet dieses Mal auf die Besucher

Einmal im Monat werden bei der HOSI Salzburg das Licht gedimmt und die Dekoration umgestellt. Denn an jedem dritten Freitag heißt es „HOSI goes Fetish“. Dann treffen sich dort Männer, die stolz ihr schwarzes Leder, Gummi-Outfit, Sportswear oder sogar Tracht tragen. Seit mehr als fünf Jahren zieht es mittlerweile Fetisch-Liebhaber aus Tirol, Salzburg, Süd-Bayern, Oberösterreich, aber auch aus ganz Österreich und Europa nach Salzburg.

Da dieses Monat „HOSI goes Fetish“ und der International Fetish Day auf den gleichen Tag feiern, liegt es nahe, dass an diesem Freitag gleich doppelt gefeiert wird. So wird es den ganzen Abend lang Free-Special-Shots geben. Ein Foto-Corner bietet die Möglichkeit, professionelle, ansprechende oder lustige Fotos als Erinnerung oder für das eigene Internet-Profil machen zu lassen.

Auch Prominenz aus der Fetisch-Szene wird erwartet

Auch wird der eine oder andere Promi der Fetisch-Szene erwartet: Der amtierende Mister Leather Austria, Thomas Wucherer, hat sein Kommen bereits fix zugesagt. Fette Beats von den angesagtesten DJs der Szene machen den Abend zu einer heißen Party.

Möglich wird dieses breite Programm auch durch die Unterstützung der Fetisch-Webseite malefetishworld.com, das sich als „Newsfeed der Szene“ sieht: Sie bietet jedem in der Community die Chance, sich auch international zu präsentieren und neue Freunde mit denselben Vorlieben kennenzulernen. Dafür nutzt die Seite die verschiedenen Services einzelner Social Media-Plattformen wie Facebook, Instagram oder Mixcloud.

Beginn von „HOSI goes Fetish“ ist um 20 Uhr im Begegnungs- und Informationszentrum der HOSI Salzburg in der Gabelsbergerstraße 26.