Adam Rippon: Heißes Date mit coolem Finnen

Der offen schwule Eiskunstläufer zeigt der Welt seine neue Flamme

Adam Rippon und Jussi-Pekka Kajaala
Adam Rippon/Instagram

Der offen schwule US-Eiskunstläufer Adam Rippon hat einen neuen Freund: Auf Instagram zeigte sich der Bronzemedaillengewinner von Pyoengchang am Montag mit seiner neuen Flamme, einem aus Finnland stammenden Immobilienmakler.

Ein sexy Foto von einer Wanderung als Signal für die Welt

Das Foto zeigt Rippon und seinen neuen Freund Jussi-Pekka Kajaala mit nacktem Oberkörper bei einer Wanderung im Runyon-Canyon-Park am Stadtrand von Los Angeles. Dazu schreibt der 28-Jährige „Good boys Finnish first“ – ein Wortwitz, der auf die Herkunft seiner neuen Flamme Bezug nimmt.

Vor kurzem hat er dem People-Magazin verraten, dass er sich im Sommer einvernehmlich von seinem Freund getrennt habe, mit dem er zwei Jahre lang zusammen war: „Alles war toll mit ihm. Er war ein toller Typ, aber ich hatte das Gefühl, dass ich mich auf mich selbst konzentrieren muss.“ Die beiden Männer seien noch immer miteinander befreundet, betont der Eiskunstläufer.

„Ich habe Tinder und Grindr und alles andere ausprobiert. Ich bin ja bloß ein Mensch.“

Seit der Trennung habe er Dating-Apps probiert, bestätigte Rippon dem Magazin: „Ich habe Tinder und Grindr und alles andere ausprobiert. Ich bin ja bloß ein Mensch.“ Doch er habe nicht damit gerechnet, dort eine Beziehung zu finden: „Ich glaube, in den letzten Monaten habe ich mich auf eine bestimmte Weise so stark auf mich fokussiert, dass ich, wenn ich jemanden treffen möchte, es klassisch passieren sollte.“

View this post on Instagram

Good boys Finnish 🇫🇮 first

A post shared by Adam Rippon (@adaripp) on

Trotzdem hat er über die unter Schwulen immer beliebter werdende App Tinder nun seine neue Liebe gefunden: Am Mittwoch hat Adam Rippon auch gegenüber People bestätigt, dass er sich regelmäßig mit Kajaala treffe. Wie lange die beiden schon ein Paar sind, ist unklar. Auf Tinder haben sie sich das erste Mal vor sieben Monaten kennengelernt, seit einer Woche sind sie nun offiziell ein Paar. „Es ist frisch“, erklärte Rippon gegenüber People.

Zuletzt ist das Dating-Verhalten von Adam Rippon in die Schlagzeilen gekommen, als Schauspielerin Sally Field erklärte, sie würde gerne ihren schwulen Sohn Sam Greisman mit dem Eiskunstläufer verkuppeln. Es kam zu einem medienwirksamen Date, doch der Funke ist dabei nicht übergesprungen – offenbar, weil das Herz des 28-Jährigen schon vergeben war.