[Galerie] Die Style Bible für den Life Ball geht in den Zirkus

Life Ball
Life Ball/© Alexander Haessner 2019

„United in Diversity“, also vereint in Vielfalt, ist dieses Jahr das Motto des Life Balls. Und wie jedes Jahr gibt es auch heuer wieder eine Style Bible, in der Besucher der Veranstaltung Inspirationen für ihr Kostüm finden können. Dieses Jahr war der Circus Roncalli die Location für die stimmungsvollen Bilder.

Der Zirkus als Methapher für eine Heimat für Menschen, die „anders“ sind

Das diesjährige Life Ball-Thema beziehe sich auf Träume und Illusionen, die verzaubern – Menschen, die andere zum Staunen bringen: Clowns, Akrobaten, Zauberer, Jongleure, Schlangentänzerinnen, Fakire, Gewichtheber und andere. Für die Macher des Life Balls ist der Zirkus eine Metapher für eine frühere Zeit, als die Manege eine Anlaufstelle für Leute war, die „anders“ waren und ihnen eine Heimat bot.

„Die Welt des Circus war und ist immer schon ein Zufluchts-, und Fantasie-Umsetzungsort für viele Menschen gewesen. Dass es Homosexualität und verschiedene sexuelle Orientierungen gibt, ist im Circus selbstverständlich. Bei uns im Circus gibt es nur ein Kriterium: Was man kann und wie man als Mensch ist“, so Zirkusdirektor Bernhard Paul.

Und Life-Ball-Organisator Gery Keszler streut dem Zirkusdirektor Rosen: „Besonders glücklich schätzen wir uns über die Zusammenarbeit mit Bernhard Paul. Der Circus Roncalli bot die perfekte Kulisse für unsere Schwarz-Weiß-Bilder.“ Als Fotografen wurden Markus Morianz und erstmals Denis Malerbi aus Frankreich gewonnen.

Mehr als hundert Models beim Shooting im Circus Roncalli in Graz

Auch dieses Jahr war der Aufwand für das Shooting enorm: Für die diesjährige Style Bible wurden mehr als hundert Models in 55 verschiedenen Looks fotografiert. Die mehr als 140 Kostüme wurden von „ART for ART“ zur Verfügung gestellt und aufwändig überarbeitet. Unter den prominenten Foto-Models in Graz waren der ehemalige Weltmeister im Thaiboxen Fadi Merza, Weißclown Gensi sowie die Geschwister Vivian Paul und Lili Paul-Roncalli.

Ein zweiter Teil der Style Bible besteht aus Bildern, die Fotograf Marco Ovando in den USA gemacht hat: Hier haben sich Prominente in allen Farben des Regenbogens fotografieren lassen. Mit dabei sind etwa Dita Von Teese, Alan Cumming, Kelly Osborne, Gilles Marini, Tatjana Patitz und Cynthia Nixon.

Auch US-Stars ließen sich für die Style Bible fotografieren

Die Promi-Outfits wurden von Style-Ikone Patricia Field zusammengestellt, die bereits für die Ausstattung in Sex & The City verantwortlich zeichnete. Sie wurden mit über 16.000 Swarovski Elements Kristallen veredelt – und das in aufwändiger Handarbeit.

Wer von den prominenten Foto-Models auch nach Wien zum Ball kommt, steht noch nicht fest. Online ist die Style Bible unter lifeplus.org zu finden. Der Life Ball findet dieses Jahr am 8. Juni statt – und ist damit zum ersten Mal ein Element der Pride Week. Der offizielle Ticketverkauf startet am 4. März 2019.