Almdudler präsentiert limitierte Regenbogen-Edition zur EuroPride

Auf den Flaschen dudeln leichtbekleidete und gleichgeschlechtliche Trachtenpärchen

Almdudler Pride Edition
Almdudler

Die EuroPride, die in weniger als einem Monat in Wien startet, wirft ihre kommerziellen Schatten voraus: Die traditionelle österreichische Kräuterlimonade Almdudler hat heute ihre limitierte Pride-Kollektion vorgestellt – mit spärlich bekleideten und gleichgeschlechtlichen Trachtenpärchen.

Die traditionelle Glasflasche bekommt ein buntes Motiv

Almdudler Pride-Edition
Almdudler

Ab 7. Mai wird die limitierte Pride-Edition der Almdudler Original Glasflasche bei ausgewählten Gastronomen erhältlich sein. Die beiden Trachtenpärchen – Marianne und Marianne sowie Jakob und Jakob – werden sich dann auf der bunten, in Regenbogenfarben bedruckten 0,35 Liter Glasmehrwegflasche in „die Herzen des feiernden Publikums dudeln“, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

„Hier geht es um Liebe, Offenheit, Zusammengehörigkeit, Geselligkeit und Miteinander – Werte, die wir von Almdudler schon seit unserer Gründung leben. Almdudler zaubert den Menschen ein Lächeln ins Gesicht – eine Kraft, die uns schon viele Jahre zum Original macht und auch das diesjährige Motto der EuroPride ‚together & proud‘ perfekt aufgreift“, erklärt Almdudler-Chef Heribert Thomas Klein die Gründe für das Engagement.

Ab Dienstag ist die Pride-Edition auch in Szene-Lokalen erhältlich

Almdudler Pride-Edition
Almdudler

Erhältlich ist die Pride-Kollektion unter anderem bei ausgewählten Wiener Szene-Gastronomen wie dem Café Savoy, dem Strandcafé Herrmann oder dem Motto. Auch beim Almdudler Stand im EuroPride Village am Wiener Rathausplatz wird es die kultigen Flaschen geben. Im Handel sind die Regenbogen-Flaschen über die Almdudler-Homepage erhältlich. Selbstabholer bekommen die Pride Edition ab 17. Mai auch in den Ammersin-Shops in Wien-Margareten, Speising oder Brunn am Gebirge.

Doch die Pride-Flaschen und der eigene Stand am Pride Village sind nicht das einzige Zeichen, das der traditionsbewusste Getränkehersteller im Rahmen der EuroPride setzt. „Außerdem wird es bei der EuroPride Parade auch einen Almdudler-Truck geben. Auf diesem werden wir natürlich wieder lautstark für Toleranz und Respekt gegenüber allen Mitmenschen dudeln“, freut sich der Firmenchef. In den letzten Jahren war Almdudler immer wieder bei Community-Events dabei, unter anderem auch beim Pink Lake Festival.