Start Szene Wien Drag Queens zum Brunch: Neue Veranstaltungsreihe startet in Wien

Drag Queens zum Brunch: Neue Veranstaltungsreihe startet in Wien

Heraus aus den Clubs und Kellern: Drags können auch bei Tageslicht performen

Queens Brunch
Queens Brunch

Gerade durch die Ankündigung des deutschen Kommerzsenders ProSieben, Heidi Klum Deutschlands Top-Drag-Queen suchen zu lassen, hat die Drag-Kultur im deutschen Sprachraum wieder an Aufmerksamkeit gewonnen. Wer sich selbst von der Fähigkeit der Damen überzeugen möchte, hat ab sofort in Wien jeden Sonntag an einem ungewöhnlichen Ort die Möglichkeit dazu.

Denn im Villa Vida Café, dem Lokal der Türkis Rosa Lila Villa auf der Linken Wienzeile, startet der „Queens Brunch“: Präsentiert von der „Homo Party“ performen Wiens talentierteste Drags nicht abends im verrauchten Club oder dunklen Hinterzimmer, sondern am Sonntagvormittag bei einem gediegenen Brunch.

Drag Queens zu Kipferl und Kaffee

Und so gibt es um 35 Euro nicht nur ein umfangreiches All-you-can-eat-Buffet mit flieischlichen und fleischlosen Genüssen und „bottomless“ Mimosas, sondern auch eine atemberaubende Show. Gehostet wird das Event von der unglaublichen Meta Morkid, gemeinsam mit der verführerischen Catrice Liberty und der feurigen Caithy Black.

Der Ort für diesen „Queens Brunch“ ist kein Zufall: Das Villa Vida Café ist in der Türkis Rosa Lila Villa beheimatet, die seit 35 Jahren einer der Grundpfeiler der LGBT-Community ist. Ursprünglich durch eine Hausbesetzung 1982 entstanden, steht das Haus mit der farbenfrohen lila-rosa Fassade heute für eine Alternative zu gesellschaftlichen Normen. Sie ist Heimat für Wohngemeinschaften, Selbsthilfe- und Supportgruppen. „Wir könnten uns keinen besseren Ort für Wien‘s erste Drag Brunch Show vorstellen!“, so die Veranstalter.