Anne Will und Miriam Meckel haben sich getrennt

Das Promi-Paar bestätigt das Ende seiner Beziehung

Anne Will
NDR

Die deutsche Fernsehmoderatorin Anne Will und ihre Frau, die Kommunikationswissenschaftlerin Miriam Meckel, haben sich getrennt. Das haben sie in einer gemeinsamen Erklärung bestätigt.

Nur wenige Informationen über das Privatleben des prominenten Paares

Will und Meckel galten als eines der prominentesten lesbischen Paare Deutschlands, vor drei Jahren sind sie eine eingetragene Lebenspartnerschaft eingegangen. Wie lange die beiden Frauen in einer Beziehung waren, ist nicht bekannt. Auf die Frage, wie lange sie ein Paar seien, antwortete Meckel schon im Jahr 2010 ausweichend: „Viel länger, als das in den Medien ein Thema ist.“

Öffentlich haben sie ihre Liebe im Jahr 2007 gemacht. „Ja, wir sind ein Paar“, sagte Anne Will bei der Verleihung des Preises für Verständigung und Toleranz gegenüber der Boulevardzeitung Bild am Sonntag. Da es bis dahin nur wenige in einer breiten Öffentlichkeit bekannte Lesben gab – darunter Maren Kroymann, Hella von Sinnen, Cornelia Scheel und Ulrike Folkerts – freuten sich viele in der Szene darüber.

Gemeinsam leben, sich gemeinsam zeigen – das war damals der Grund, die Beziehung öffentlich zu machen

„Wir wollten einfach in der Lage sein, auf eine öffentliche Veranstaltung zu gehen und am selben Tisch zu sitzen. Und dafür mussten wir es einmal ertragen, dass dieses Foto gemacht wird“, erklärte Meckel, die auch Direktorin für Kommunikationsmanagement der Schweizer Universität St. Gallen ist, später dem Spiegel diesen Schritt.

Bei öffentlichen Auftritten erschienen sie stets im Partnerlook. Ihr Privatleben hielten die beiden Frauen allerdings weitgehend unter Verschluss. Auch deshalb ist nicht bekannt, wie lange Will und Meckel, die das analoge und digitale Magazin „Ada“ verlegt, schon getrennt sind.

Wie lange Will und Meckel schon getrennt sind, ist unklar

Informationen der Bild-Zeitung zufolge soll die Trennung schon mehrere Monate zurückliegen. Ihren letzten gemeinsamen Auftritt hatten sie im Juni bei einer Konferenz zu künstlicher Intelligenz in der Dresdner Frauenkirche. Dort trafen sie auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und Grünen-Chef Robert Habeck.

Sonst wollen sich Anne Will und Miriam Meckel zum Ende ihrer Beziehung nicht äußern. „Weiteres werden wir hierzu nicht erklären und bitten, unsere Privatsphäre zu achten“, heißt es in der gemeinsamen Erklärung, die von beiden Frauen unterzeichnet wurde.