Home News Stars & Promis Drogenhandel: Sieben Jahre Haft für Pornostar Tom Faulk

Drogenhandel: Sieben Jahre Haft für Pornostar Tom Faulk

Der 27-Jährige könnte frühestens Ende 2022 aus dem Gefängnis kommen

Instagram

Wegen Drogenhandels wurde der ehemalige Pornodarsteller Tom Faulk zu sieben Jahren Haft verurteilt. Der 27-Jährige wurde bereits vor einem halben Jahr verhaftet, im November hat er sich mit der Staatsanwaltschaft auf einen Deal geeinigt. Das berichten amerikanische Szeneblogs.

Tom Faulk wurden Tätlichkeiten, die Herstellung und der Verkauf von Drogen vorgeworfen

Demnach wurden ihm Tätliche Übergriff auf ein Familienmitglied und einen Polizisten sowie die Produktion und der Handel von Drogen vorgeworfen. So soll er mehr als 200 Gramm Kokain und Crystal Meth gedealt haben. Den Vorwurf des Drogenhandels hat die Staatsanwaltschaft fallengelassen, nachdem Tom Faulk zugegeben hat, bei seiner Verhaftung Widerstand geleistet zu haben.

Als Faulk im Frühjahr verhaftet wurde, waren seine Fans entsetzt, wie mitgenommen der 27-Jährige aussah. Nun wird er bis Dezember 2025 hinter Gittern verbringen, bei guter Führung sei bereits eine Entlassung im Dezember 2022 möglich, so die Gerichtsunterlagen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Tom Faulk Ärger mit den Behörden hat

Falk hat schon Erfahrung mit den Behörden: Das erste Mal wurde er eigenen Angaben zufolge mit 17 Jahren nach einem Streit mit seinem Vater festgenommen. Die Vorwürfe der Körperverletzung wurden aber nach seiner Verhaftung fallen gelassen.

Meistens wurde Tom Faulk wegen kleineren Vergehen mit Drogen oder Alkohol, die nicht in einem langen Gefängnisaufenthalt endeten, verhaftet. „Ich denke, viele Leute wissen nicht, wie einfach es ist, ins Gefängnis zu kommen – speziell in einem rückständigen Staat wie Texas“, sagte der bekennende Cannabis-Fan dazu in einem Interview.

In der Pornobranche arbeitet er, seit er 18 ist

Seit 2011 arbeitete Faulk für unzählige Porno-Labels wie Fraternity X, Naked Sword, men.com oder Next Door Studios.Seine Pornokarriere begann mit einem Dreh bei dem Label College Dudes, als er 18 war, sagte er in einem Interview. Er wollte so ausprobieren, ob er schwul sei.

Seine Bilanz: „Ich kann mit einem Mann für eine Stunde oder so ein oder zwei Mal für komische Sachen machen, aber ansonsten haben mir Schwulenpornos gezeigt, wie sehr ich weibliche Formen schätze.“

Die mobile Version verlassen