Vaterfreuden für Trans-Schauspieler Brix Schaumburg

Während er eine Serie dreht, hat seine Frau ein reizendes Mädchen zur Welt gebracht

Brix Schaumburg
Brix Schaumburg/Instagram

Gute Nachrichten für Brix Schaumburg, den ersten offen transsexuellen Schauspieler Deutschlands. Wie RTL.de berichtet, ist der 30-Jährige zum ersten Mal Vater geworden. Seine Frau Alina hat ein kleines Mädchen gesund und munter zur Welt gebracht. 

Derzeit dreht Schaumburg eine Serie für den RTL-Streamingdienst TVNOW

Viel Zeit, um das Familienglück zu genießen, hat der 30-Jährige aber nicht. Er dreht derzeit für das RTL-Streamingportal TVNOW den 20-teiligen GZSZ-Ableger “Sunny – Wer bist du wirklich?”. Dabei spielt er an der Seite von Valentina Pahde, die schon bei “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” die Sunny Richter gespielt hat, den Trans-Mann Nik. Für ihn eine Premiere – denn als Trans-Mann war er noch nie vor der Kamera. 

https://www.instagram.com/p/CCvMl00o1d3/

“Ich bin gerne am Set und ich weiß, dass meine Frau in guten Händen ist”, war der junge Vater kurz vor der Geburt RTL.de gegenüber entspannt. In weiteren Hauptrollen der Serie sind übrigens Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Ben Andrews Rumler, Gerritt Klein, Linda Rohrer und Meryl Marty zu sehen. Wann die Serie auf dem Streamingdienst zu sehen ist, steht noch nicht fest. 

Schaumburg war auch der erste trans Teilnehmer bei Ninja Warrior Germany

Schaumburg hat mit seiner Geschechtsangeleichung im Alter von 20 Jahren begonnen. Doch schon als Kind war es ihm klar, dass er im falschen Körper steckt: So schnitt er sich die Haare selbst kurz und verweigerte den Mädchennamen, den ihm seine Eltern gaben – stattdessen machte er daraus die Abwandlung “Brix”. 

Im Jahr 2018 sorgte Brix Schaumburg als erster trans Teilnehmer in der RTL-Actionshow “Ninja Warrior Germany” zu sehen. Sonst war er unter anderem bei den Europatourneen von “Tanz auf dem Vulkan” und “Das Dschungelbuch” zu sehen, wobei er bei letzterem die Hauptfigur Mogli gespielt hat. 

Brix Schaumburg hat dieses Jahr auch eine Pride-Hymne geschrieben

Nebenbei ist er auch als Sänger aktiv: Erst kürzlich veröffentlichte er mit dem Lied “It will be fine” seine erste Single, eine Pride-Hymne, in der es darum geht, sich nicht zu verstecken oder zu verbiegen. Und wenn Schaumburg noch Zeit übrigbleibt, tritt er als Drag Queen Miss Cherry La Boom auf. 

Auch Brix’ Frau Alina Schaumburg ist eine vielbeschäftigte Gesangslehrerin und Musical-Darstellerin. Zuletzt war sie in “Evita”, “Cabaret”, “Peter Pan”, “Musik aus Studio C” sowie in “Manche mögen’s heiß” zu sehen.