Dienstag, 28. Mai 2024
HomePolitikInland Diese schwulen und lesbischen Abgeordneten sitzen im neuen Wiener Gemeinderat

[Galerie] Diese schwulen und lesbischen Abgeordneten sitzen im neuen Wiener Gemeinderat

So zeigt sich die Regenbogenhauptstadt im Stadt-Parlament

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Wien hat ab sofort eine sozialliberale Koalition – mit einem umfassenden um engagierten LGBTIQ-Programm: Der neu gewählte Gemeinderat ist nach den Wahlen vom 11. Oktober zu seiner ersten Sitzung zusammengekommen. Und mit ihm sind auch fünf queere Abgeordnete für die Geschicke der „Regenbogenhauptstadt“ Wien mitverantwortlich. 

Stephan Auer-Stüger (SPÖ)

Stephan Auer-Stüger
SPÖ/Christian Fürthner

Der Vorsitzende der SPÖ Margareten ist seit Februar 2019 im Wiener Gemeinderat. Er studierte Politikwissenschaften an der Universität Wien und engagiert sich seit 2003 in der Sozialdemokratie, unter anderem als Vorsitzender der Jungen Generation Margareten und Bezirksgeschäftsführer. Von 2007 bis 2019 war er zunächst als politischer Referent und dann als Büroleiter in der Stadtverwaltung tätig.

Josef Mantl (ÖVP)

Josef Mantl
privat

Der gebürtige Grazer begann seine politische Karriere schon früh, so war er unter anderem stellvertretender Bundesschulsprecher. Er ist Bezirksvorsteherinnen-Stellvertreter in der Josefstadt und hat eine Full-Service-Kommunikationsagentur. Für sein Engagement bei der EU-Erweiterung wurde er 2003 von der damaligen Außenministerin Benita Ferrero-Waldner mit dem Bundes-Ehrenzeichen der Republik ausgezeichnet.

- Werbung -

Peter Kraus (Grüne)

Peter Kraus
Grüne

Er ist der erste offen schwule Stadtrat Wiens – auch, wenn er nicht amtsführend ist und so keine echten Kompetenzen hat. Bei den Grünen ist Kraus seit 2007, drei Jahre später wurde er Bezirksrat in der Brigittenau. Seit 2013 ist er Sprecher der Grünen Andersrum Wien, seit 2015 im Wiener Gemeinderat, wo er auch durch seine vorherige Tätigkeit als Referent im Rathausklub als sehr gut vernetzt gilt.

Jennifer Kickert (Grüne)

Jennifer Kickert
Grüne

Die studierte Biologin ist seit 2011 für die Grünen im Gemeinderat und dort stellvertretende Klubobfrau. Außerdem ist sie Sprecherin der Grünen Andersrum Wien. Zuvor war sie Bundesrätin und Bezirksvorsteher-Stellvertreterin im 15. Wiener Gemeindebezirk. Einer ihrer politischen Schwerpunkte ist Bürgermitbestimmung. „Wir sind uns nicht zu schade, auch die kleinen Dinge anzupacken, um das Leben in Wien zu verbessern“, sagt sie.

Thomas Weber (Neos)

Thomas Weber
Neos

Er sitzt seit 2018 für die Pinken im Wiener Gemeinderat und glaubt an die Kombination aus Freiheit und Verantwortung: Im Rathausklub der Neos ist Weber Sprecher für Kultur, LGBTIQ, BürgerInnenbeteiligung, Demokratie und Menschenrechte, zuvor war er unter anderem Landeskoordinator der Partei. Zuvor war er im Unternehmensmanagement tätig. „Politik muss transparent sein“, ist das Motto des begeisterten Europäers.