Prinz Charming kocht mit seinem Ex: Bitterer Nachgeschmack beim „perfekten Dinner“

Die Folge wurde vor der Trennung von "Nicolars" aufgezeichnet...

Lars Tönsfeuerborn und Nicolas Puschmann
Mediengruppe RTL/ITV Studios

Ein Wiedersehen mit Nachgeschmack gibt’s nächste Woche in einer Kochshow bei Vox: Für drei Sonderausgaben der beliebten Show „Das perfekte Dinner“ hat sich der deutsche Privatsender Promi-Paare ausgesucht. Darunter auch „Nicolars“ – der erste „Prince Charming“ Nicolas Puschmann und seine Wahl Lars Tönsfeuerborn.

Bei den Dreharbeiten waren Nicolas Puschmann und Lars Tönsfeuerborn noch ein Herz und eine Seele

Allerdings hatte sich das Paar Anfang November, offenbar nach den Dreharbeiten, getrennt. Zu sehen sind die drei Spezialfolgen von 21. bis 23. Dezember, also in der kurzen Woche vor Weihnachten. 

Kennengelernt hatten sich Puschmann und Tönsfeuerborn letztes Jahr bei der schwulen TVNOW-Kuppelshow „Prince Charming“. Aus zwanzig Kandidaten entschied sich der 30-Jährige schließlich für den Rotschopf. Die beiden führten eine schwule Traumbeziehung: So machten sie gemeinsam einen Podcast mit dem Titel „Ausdauersport Liebe“ und zogen nach zwei Monaten zusammen.

Kurz danach war es aus mit der „Beziehung auf Augenhöhe“

Und obwohl sie im Oktober noch den ersten Jahrestag ihrer „Beziehung auf Augenhöhe“ feierte, trennte sich Tönsfeuerborn wenige Wochen später vollkommen überraschend von Puschmann – und offenbar nach den Dreharbeiten für „Das perfekte Dinner“.

Um den Wochensieg kämpfen Puschmann und Tönsfeuerborn übrigens mit zwei weiteren Promi-Pärchen: Am Montag laden Susanne und Frank, die sich bei der Vox-Show „First Dates“ kennengelernt haben, zum pefekten Dinner, und am Dienstag sind es Yasin und Samira, die sich bei der RTL-Zwei-Show „Love Island“ gefunden haben. Am Mittwoch kochen dann schließlich Nicolas und Lars – vielleicht finden Fans von „Nicolars“ ja in dem Koch-Duell Zeichen für die kriselnde Beziehung…