Sam Dylans Dschungeldiät: Vier Kilo weniger in drei Tagen „Tiny House“

Beide schwulen Teilnehmer an der Dschungelshow sind damit im Halbfinale

Sam Dylan
TVNOW/Stefan Gregorowius

Keiner weiß genau wie – und doch hat es „Prince Charming“-Teilnehmer bei der RTL-Dschungelshow am Samstag ins Halbfinale geschafft. Gemeinsam mit Christina Dimitriou ist der 29-Jährige eine Runde weiter gekommen – für Ex-Bachelor Oliver Sanne war nach drei Tagen Schluss. Im Halbfinale warten dann die beiden Gewinner der aktuellen Runde auf Dylan und Dimitriou im Kampf um das Goldene Ticket.

Obwohl er sich durch die Prüfungen stolperte, mochte ihn das Publikum

Während seiner Zeit im Tiny House, in dem in der ersten Runde jeweils drei Kandidaten 72 Stunden auf wenigen Quadratmetern verbringen müssen, fiel Sam Dylan vor allem durch Sorge um seine Frisur, der Vorliebe für alkoholische Getränke und unfreiwillig komische Meldungen auf. Auch bei den „Dschugelprüfung-Tauglichkeitsprüfungen“ gehörte er nicht zu den Top-Performern. 

Trotzdem wurde er als beliebtester Kandidat des Trios ins Halbfinale gewählt. Damit sind mit ihm und dem „Prince Charming“-Gewinner Lars Tönsfeuerborn beide offen schwulen Kandidaten in die nächste Runde gekommen.

In einer Instagram-Story hat der 29-Jährige nun verraten, dass er in den drei Tagen im Tiny House insgesamt vier Kilo abgenommen hat. „Ich hab immer noch nichts Richtiges gegessen. Ich hab auch extrem abgenommen, vier Kilo. Ich wiege ja schon eh nicht so viel. Deswegen wird es Zeit, dass wir jetzt richtig Fast Food erstmal bestellen“, so Sam Dylan zu seinen Fans.

„Meine Hose rutschte mir nach der Liveshow schon runter“

Anschließend zeigte Dylan in einem Video auch seine nun deutlich zu große Hose. „Meine Hose rutschte gestern nach der Liveshow schon runter“, verrät der Dschungelshow-Teilnehmer. Dabei müssen die Kandidat:innen dieses Jahr nicht so darben wie normalerweise: Es gibt ausreichend Verpflegung und – worauf der 29-Jährige im Tiny House besonders geachtet hat – genügend Alkohol.

Weiter geht’s für Sam Dylan vermutlich im zweiten Halbfinale in fünf Tagen – bis dahin sollte er also genug Gelegenheit gehabt zu haben, sich mit Fast Food einen kleinen Polster anzufuttern. Denn schließlich geht es um das Goldene Ticket für eine Teilnahme am Dschungelcamp 2022, das wieder in Australien stattfinden wird, sowie um 50.000 Euro Preisgeld.